Vor
Mit dem Wind längs der Vorpommerschen Küsten
 
 
Kurt Schwarz

Mit dem Wind längs der Vorpommerschen Küsten

Bildband

1. Auflage, 96 Seiten, Festeinband
ISBN 978-3-941681-51-4

9,95 € *
 
 
 
 
 

GRUSSWORT

Vorpommerns Landschaft ist geprägt von Wäldern, Wiesen, Seen und den Küsten von Haff, Bodden und Ostsee. Der Fotograf und leidenschaftliche Segler Kurt Schwarz hat sich in seinem Bildband der Vielfalt unserer Küstenlandschaft gewidmet. Diese Sammlung wunderbarer Fotos zeigt die Schönheit unseres Landstriches auf besondere Weise. Der Autor präsentiert uns die unterschiedlichen Ansichten der Küsten aus der Sicht des Seglers von Bord seines Bootes.

Es ist ihm mit beeindruckenden Bildern gelungen, auch die Städte und Siedlungen entlang der Küsten zu zeigen. Die Inseln Rügen und Hiddensee sowie natürlich auch der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft-Fischland Darß Zingst finden sich in schönen Bildern wieder. Das Buch vermittelt dem interessierten Betrachter ein besonderes Bilderlebnis, macht ihn mit den Eigenheiten unserer Landschaft vertraut. Der Bildband soll für Einheimische wie auch für Gäste unseres Landes Anregung sein, selbst auf Entdeckungstour zu gehen.

Sehr gern habe ich die Schirmherrschaft über dieses Buchprojekt übernommen und die Realisierung mit Mitteln aus dem Vorpommern-Fonds unterstützt. Ich danke dem Autor für sein Werk. Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich viel Freude bei der Lektüre.
Möge das Buch dazu beitragen, dass noch mehr Menschen die Schönheiten der Vorpommerschen Küsten kennenlernen möchten. Ich finde: es macht Lust auf mehr und auf Meer.

Patrick Dahlemann
Staatssekretär für Vorpommern


VORWORT

Die Fotos sind eine Hommage an die Vorpommersche Landschaft zwischen Haff, Bodden und Meer rund um die Halbinsel Darß, um die Inseln Hiddensee, Rügen und Usedom. Eine Landschaft, die für mich als Segler zwei Jahrzehnte Rückzugs- und Abenteuerort innerhalb der DDR-Grenze war und die sich seit drei Jahrzehnten wieder Vorpommern nennen darf. Nach der lange ersehnten Öffnung der Seegrenzen 1989 unternahm ich mit meiner Bordfrau Inga zahlreiche Reisen in die nördlichen Gewässer zwischen Oslo, Stockholm und dem Baltikum. In den letzten Jahren entstanden im heimatlichen Revier von Bord der Ketsch INKA Foto­grafien der reizvollen, sich in malerischer Schönheit zeigenden Küstenformationen mit den ehemaligen Fischer- und Seefahrerdörfern, den Hansestädten und den heutigen modernen Yachthäfen.

Die Reise beginnt in der östlichsten vorpommerschen Stadt Ueckermünde, geht über das Stettiner Haff und den Peenestrom vorbei an der Küste der Insel Usedom, am Achterwasser entlang nach Wolgast, eine der ältesten Siedlungen der Ostseeküste, und weiter bis zur Peenemündung in den Greifswalder Bodden. Von dort aus geht die Fahrt weiter zu den Südufern Rügens mit dem Mönchgut, den Wieken und Havings. Die Hansestädte Greifswald und Stralsund wie auch die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft präsentieren sich mit ihrer maritimen Geschichte. Die Insel Hiddensee – von Stürmen, Künstlern und Literaten geprägt – gehört ebenso dazu wie ihre große Schwester Rügen mit dem Kap Arkona und den romantischen Kreidekliffs im Osten. Sie haben schon den Maler der Romantik, Caspar David Friedrich, bekannt gemacht. Das alles und die pure Natur inspirierten mich zu diesem kleinen Bildband. Mit guten Winden geht es wieder über den Peenestrom in den Heimathafen Mönkebude, wo wir seit 20 Jahren leben.

Fotograf und Segler Kurt Schwarz

 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Kurt Schwarz Auf den Merkzettel
 

Ähnliche Artikel

 
Vogelsang

Inhalt: 0 Stück (0,00 € * / 1 Stck.)

125,00 € *